CD-Tipps zu 'Luigi Nono (1924-1990)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Caminantes...Ayacucho für Sopran, Chor, Orchester & Elektronik (Kairos, DDD, 2004)

FonoForum 06/08: "Zwar lassen sich die komplexe Räumlichkeit und hochdifferenzierte Pianissimo-Sphäre von Nonos Spätwerk im konventionellen CD-Format nur bedingt vermitteln, musikalisch aber bewegt sich diese wunderbar konzipierte Produktion auf allerhöchstem Niveau!"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Guai ai gelidi mostri (Neos, DDD, 2007)

FonoForum 03/09: »Bei dem ein Jahr jüngeren ›Guai ai gelidi mostri‹ wird dieses Duo zu einem Sextett erweitert, zwei Altistinnen tragen mythologische und philosophische Zitatfetzen vor, die vier Abschnitte beziehen sich auf gleichnamige Bilder Emilio Vedovas.​ Auch hier werden die Klänge elektronisch transformiert und im Raum verteilt.​ Dass das in dieser Interpretation durch die Experten des Freiburger Experimentalstudios geschieht, an dem Nono selbst seine Werke geschaffen hat, verhilft ihm zu einem triumphalen posthumen Heimspiel.​«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Quando stanno morendo - Vokalmusik (col legno, DDD, 2003)

FonoForum 12/04: "Es ist Nonos eindrucksvollstes und eindringlichstes Chorwerk überhaupt und ein Paradestück für die 'Neuen Vocalsolisten Stuttgart'.​ Das Zarte dieser Musik, ihre Intensität sind bei den Stuttgartern bestens aufgehoben.​ Ihre Stimmen bringen diese Musik erst zum Leuchten.​"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Variazioni Canoniche (col legno, DDD, 00)

M.​ Demmler in FonoForum 4/02: "Besondere Beachtung wurde bei den Aufnahmen dem Wandern des Klanges im Raum ge- schenkt, was sogar den Wechsel in einen geeigneteren Aufnahmeraum zur Folge hatte.​ Die lyrische Qualität dieser Musik kommt dadurch erst richtig zur Geltung, die Durchhörbarkeit der fragilen Klangstrukturen ist vor- bildlich und offenbart einen Expressionismus der leisen Töne.​"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Intolleranza 1960 (DreyerGaido, DDD, 2001)

"Eine manchmal atemberaubende Unmittelbarkeit des Ausdrucks, die zusammen mit der außergewöhnlichen lyrischen Intensität ein großes Hörerlebnis ermöglicht.​" (Opernglas)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Seguente (RZ, ADD/DDD, 1961-1995)

Rondo 04/2015: »Das Berliner Kleinstlabel ›Edition RZ‹ hat eine ganze Reihe dieser Aufnahmen zusammen getragen, klug und ausführlich kommentiert und mit vielen Fotos in einer schönen Box verpackt.​ Sie bewahrt einen echten Schatz: Besser ist Musik im 20.​ Jahrhundert nie gewesen.​«

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 3. Dezember 2021