Hans Pfitzner (1869-1949)

Sextett g-Moll

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Sextett g-Moll
Tonart: g-Moll
Entstehungszeit: 1945
Besetzung: Klarinette, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier
Opus: op. 55

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klavierquintett op.23 (CPO, DDD, 2004)
Hans Pfitzner (1869-1949)

klassik-heute. com 01 / 09: »Die Fülle von Ideen ist ebenso atemberaubend wie die immer neuen Klang-Kombinationen. Das Klavierquntett op. 23 ist voller Überraschungen und Konstraste. Eine spannende Dreiviertelstunde.«
Rheinischer Merkur 02 / 09: »Ein aufregender Klangkosmos, der direkt zu Pfitzners Meisterwerk ›Palestrina‹ führt.«
Deutschlandfunk – Die neue Platte 03 / 09: »Die federnde Leichtigkeit des Spätwerks, dem das Ensemble Ulf Hoelscher einen wunderbar jugendlichen, sorglosen Zug verleiht, aber auch das kontrapunktisch und harmonisch gedrängte, zuweilen zu sinfonischer Massigkeit geballte Klavierquintett, das ist an keiner Stelle öde.«

Letzte Änderung am 30. Dezember 2015

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de