CD-Tipps zu 'Kaija Saariaho (geb. 1952)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Kammermusik für Streicher Vol.1 (Ondine, DDD, 2012)

Das junge Streichquartett Meta4 begeisterte unlängst mit seinen Interpretationen der Schostakowitsch-Quartette:
„Eine Aufnahme, die neue Maßstäbe setzt!“ (Fono Forum) und schon jetzt mit dieser CD: "Das Ensemble Meta 4 (.​.​.​) interpretieren mit feinem Gespür für die perspektivischen Schattierungen und Färbungen.​" (Stuttgarter Nachrichten)

,,Die Interpretationen sind durch die Bank authentisch, unprätentiös, durchaus vorbildlich.​ An die mittenbetonte, sehr helle Klangfarbe des Quartetts „Meta4“ muss man sich zwar erst einmal gewöhnen, doch das fällt ob der vorzüglichen interpretatorischen Qualität des Ensembles nicht über Gebühr schwer.​ Außerdem haben wir hier auch das Quartett, das die Komponistin inzwischen so oft konsultiert hat, dass wir davon ausgehen dürfen, dass der „Meta4“-Sound auch in Kaija Saariahos Sinne liegt.​ (.​.​.​) Mühelos versteht es diese Kammermusikaufnahme die meisten Veröffentlichungen der Mainstream-Labels in den Schatten zu stellen.​" (R.​ Aschemeier, the-listener.​de, August 2013)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Kammermusik für Streicher Vol.2 (Ondine, DDD, 2016)

».​.​.​ stellt Saariaho ihr sicheres Gefühl für die Vertonung von Sprachen unter Beweis: Nicht von ungefähr ist sie eine der erfolgreichsten Opernkomponistinnen unserer Zeit.​« (Fono Forum, April 2017)

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 3. Dezember 2021