Ahmed Adnan Saygun (1907-1991)

Saygun, Ahmed Adnan

Persönliche Daten:

Geburtstag: 7. September 1907
in Izmir, Türkei
Todestag: 6. Januar 1991
in Istanbul, Türkei
Bemerkung: Er war wohl der bedeutendste türkische Musiker, der sich der Komposition westlicher Klassik verschrieb. Dies ist kein Widerspruch: Er strebte eine kompositorische Synthese türkischer und westeuropäischer Musikformen und -praktiken an und entsprach damit genau den Zielsetzungen der Reformen Atatürks. So erhielt Saygun 1928 ein Stipendium der türkischen Regierung, um in Paris bei Vincent d'Indy studieren zu können. Andererseits bereiste er in den 1930er Jahren als Assistent von Béla Bartók Anatolien und betrieb Volksmusikforschungen. Zwischen diesen beiden Polen bewegt sich denn auch seine hoch expressive Tonsprache: In den Traditionen der europäischen Formen verwurzelt, aber doch den besonderen Klang der Türkei durch den Gebrauch bestimmter Modi und metrischer Muster evozierend.

Werkverzeichnis:

Werke sortiert nach Opuszahl 79 Einträge
Werke sortiert nach Musikgattung 79 Einträge
Werke sortiert nach Entstehungszeit 79 Einträge
Werke sortiert nach Titel 79 Einträge

Kaufempfehlungen:

CDs mit Werken von Ahmed Adnan Saygun
Tickets für Konzerte, bei denen Werke von Ahmed Adnan Saygun aufgeführt werden
Letzte Änderung am 13. Januar 2018

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de