CD-Tipps zu 'Samuel Scheidt (1587-1654)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
9 Geistliche Konzerte (CPO, DDD, 2004)

klassik-heute. de 03 / 07: »Gleichermaßen beeindruckende Leistungen der Vokalisten und der Instrumentalisten machen diese Veröffentlichung zu einem echten Juwel der frühbarocken Musik. Hier stimmt einfach alles: musikalische Virtuosität, intensive Darstellung der Affekte, technische Perfektion. Im Zusammenklang all dieser Parameter ergibt sich eine für jeden Freund der frühbarocken Musik empfehlenswerte Aufnahme, und für die Neugierigen eine CD, die ihnen einen perfekten Einstieg in eine große Epoche der deutschen Musikgeschichte ermöglicht.«
Musik & Kirche 05 / 07: »Die Interpreten tragen durch elektrisierende Spannungsgeladenheit, gepaart mit einer überwältigenden Echtheit des Ausdrucks dazu bei, dass diese Musik aus ihrer Winterstarre erwacht.«
FonoForum 07 / 07: »Einige wahrlich ergreifende geistliche Konzerte. Eine schöne Ehrenrettung.«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Cantiones Sacrae (Ricercar, DDD, 2009)

Rondo 4 / 2010: "Erstklassig verstand sich dieser kreative Komponist auf die noch junge Kunst des markanten Umsetzens von deutschen geistlichen Texten in Musik. Eine Vielzahl rhetorisch-musikalischer Mittel auf harmonischer, melodischer und satztechnischer Ebene kommen zur Anwendung und werden eingebunden in einen klangprächtigen, mitreißend konzertanten Satz - das Wort kommt ebenso zu seinem Recht wie die Musik als solche. Vermittelt wird diese brillante Tonsetzkunst durch ein schlichtweg kongeniales Ensemble.

Rondo: "Die Sänger und Instrumentalisten von 'Vox Luminis' kongruieren wie sonst kaum eine solche Gruppe. Intonation scheint nie ein Problem, gemeinsames Deklamieren ebenso wenig. Begeisternd auch die schiere Schönheit der Stimmen in allen Registern. Alles zusammen bedingt jenes beglückende 'Einrasten' auf vertikaler Ebene, das Alte Musik zu einem mitreißenden Erlebnis machen kann, wenn es funktioniert – und das ist in dieser Vollkommenheit nicht allzu häufig."

Klassik-heute. com: "Die Werke von Scheidt liefern ein beredtes Zeugnis davon, wie durch das Bündeln dieser stilistischen Stränge eine unglaublich faszinierende Ausdruckswelt entstehen kann. Dafür braucht man allerdings erstklassige Interpreten, und dies kann man dem Ensemble Vox Luminis ohne weiteres attestieren. Vor allem überzeugen die Sänger in den solistisch besetzten Werken durch tadellose Intonation und eine prägnante Textartikulation."

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 17. Dezember 2017