Arnold Schönberg (1874-1951)

Gurrelieder

Allgemeine Angaben zum Oratorium:

Titel: Gurrelieder
Entstehungszeit: 1900-11
Uraufführung: 1913
Besetzung: Sopran, Mezzosopran, 2 Tenöre, Bass, Sprecher, 3 vierstimmige Männerchöre, achtstimmigen gemischter Chor und großes Orchester

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Gurre-Lieder für Soli, Chor & Orchester (Warner, DDD/LA, 2000)
Arnold Schönberg (1874-1951)

E. Bezold in Stereo 7 / 02: »Allem, was Schönberg in diesem Hymnus an die Natur an zukunftsträchtigen Potenzialen hineinkomponiert hat, widerfährt heftig zupackende Dramatik. Dem souverän durch die Klangmassen steuernden Simon Rattle stehen ein hochkompetentes Vokalquintett, präzise deklamierende Chöre und eine aufmerksam ausbalancierende Technik zur Verfügung.«

weitere ...

Zum Oratorium:

Art: Oratorium in 3 Teilen
Letzte Änderung am 7. April 2007

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de