Franz Schubert (1797-1828)

Der Weiberfreund

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Der Weiberfreund
Entstehungszeit: 1815
Opus: D 271

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Lieder 10 (Hyperion, DDD, 1990)
Franz Schubert (1797-1828)

C. Höslinger in FonoForum 2 / 92:"...Eine ange- nehme Überraschung bereitet die Folge 10, die einen Neuling im Gesangsbereich vorstellt: den englischen Tenor Martyn Hill. ..eine un- gewöhnliche lyrische Begabung, die sich be- sonders in den Gesängen nach Hölty-Texten offenbart."

Text:

Textdichter: Josef Franz von Ratschky (1757-1810)
Sprache: deutsch
Liedtext: Noch fand von Evens Töchterscharen
Ich keine, die mir nicht gefiel;
Von fünfzehn bis zu fünfzig Jahren
Ist jede meiner Wünsche Ziel.
Durch Farb' und Form, durch Witz und Güte,
Durch alles fühl' ich mich entzückt;
Ein Ebenbild der Aphrodite
Ist jede, die mein Aug' erblickt.
Selbst die vermag mein Herz zu angeln,
Bei der man jeden Reiz vermisst;
Mag immerhin ihr alles mangeln,
Wenn's nur ein weiblich Wesen ist!
Letzte Änderung am 16. April 2005

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de