Julian Alexandrowitsch Skrjabin (1908-1919)

Skrjabin, Julian Alexandrowitsch

Persönliche Daten:

Geburtstag: 12. Februar 1908
Todestag: 22. Juni 1919
Namensformen: russisch Юлиан Александрович Скрябин
englisch Julian Alexandrovich Scriabin
Bemerkung: Sohn von Alexander Nikolajewitsch Skrjabin und Tatiana de Schloezer, seiner späteren Frau. Der frühreife Julian erlernte das Klavierspiel und war ein kultivierter Pianist. Er komponierte und schrieb auch Gedichte. In seinen 4 Préludes für Klavier entwickelt Julian Scriabin eine eigene Klangwelt, entfernt von der seines Vaters. Mit zehn Jahren wurde er Schüler von Reinhold Glière. Mit elf Jahren ertrank Julian Skrjabin unter mysteriösen Umständen.

Werkverzeichnis:

Werke sortiert nach Opuszahl 2 Einträge
Werke ohne Opuszahl 1 Eintrag
Werke sortiert nach Musikgattung 3 Einträge
Werke sortiert nach Entstehungszeit 3 Einträge
Werke sortiert nach Titel 3 Einträge

Kaufempfehlungen:

CDs mit Werken von Julian Alexandrowitsch Skrjabin

Weiterführende Links:

Deutschsprachiger Artikel bei Wikipedia deutsch
Englischsprachiger Artikel bei Wikipedia englisch
Letzte Änderung am 8. April 2012

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de