DVD-Tipps zu 'Ariadne auf Naxos'

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Ariadne auf Naxos (DGG, 1977)
Richard Strauss (1864-1949)

FonoForum 01 / 08: "Gundula Janowitzi ist eine kühle, aber nicht marmorierte Ariadne von silbriger Sopran- Schönheit. Die selten von der Industrie eingesetzte Trudeliese Schmidt ist ein hinreißend mit dem Feuer seiner Mezzo-Jugend um sein verunstaltetes Stück kämpfender Komponist. Eine Kostbarkeit ist freilich die damals eben zur Koloratur-Weltberühmtheit aufsteigende Edita Gruberova als Zerbinetta: ein gluckerndes Komödienpüppchen - so rosig und zart wie aus Augarten-Porzellan."

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Ariadne auf Naxos (Sony, 2012)
Richard Strauss (1864-1949)

"Das spielfreudige, gut abgestimmte Ensemble, das von der Komödie über das Ballett bis zur tragischen großen Oper alle Register zieht, punktet auf allen Ebenen" (Die Zeit).

" Das Premierenpublikum jubelte nach fast vier Stunden- für gute, ästhetische Unterhaltung - gekonntes Hochglanztheater" (Die Deutsche Bühne).

"Jonas Kaufmann war spektakulär, Emily Magee kaum weniger beeindruckend (NYT)

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Ariadne auf Naxos (Warner, 2003)
Richard Strauss (1864-1949)

stereoplay 12 / 10: "Diese DVD erscheint zum Met-Jubiläum von Dirigent James Levine und macht ihm alle Ehre: Seine Lesart der 'Ariadne' ist delikat, elegant, sinnlich und zeitlos aktuell."

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Ariadne auf Naxos (Arthaus Musik, 1965)
Richard Strauss (1864-1949)

FonoForum 11 / 04: "Sena Jurinac ist eine Offenbarung, überrumpelnd in ihrer stimmlich und darstellerisch völlig unaffektierten Präsenz. Die leichtstimmige Reri Grist war eine Zerbinetta der Sonderklasse, und ihr ernsthafter Flirt mit Jurinac ist sehr bewegend. John von Kesteren gibt einen Tanzmeister aus dem Bilderbuch. Karl Böhms bis in die kleinste Nebenstimme ausgefeiltes Dirigat vermeidet jeden Anflug von Süßlichkeit."

Letzte Änderung am 26. Februar 2021