CD-Tipps zu 'Giuseppe Tartini (1692-1770)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Violinkonzerte (Dynamic, DDD, 1996-2010)

N. Hornig in FonoForum 4/1997: »Das italienische Barockensemble L'Arte Dell'Arco spielt auf hi- storischen Instrumenten, lebendig, schwungvoll und mit sprachhafter Phrasierung. Eine Bereicherung der Tartini-Diskographie, die immer noch viele Lücken aufweist.«

KLASSIK heute 2/1999: »Die sechs Konzerte Opus 2 sind Zeugnis einer wichtigen Übergangsphase in Tartinis Werk: dem Wechsel von der glanzvollen Virtuosität zur empfindsamen Kantabilität. Deutlich wird das in den Mittelsätzen, die nicht mehr als Intermezzo zwischen zwei brillianten Ecksätzen konzipiert sind, sondern ein eigenständiges Gewicht erhalten.«

KLASSIK heute 8/1999: »Die Stärken der vorliegenden Interpretation liegen in einer klaren Strukturierung der Musik, in einer deutlichen Kontrastierung ihrer Affekte und in einem Bekenntnis zur Virtuosität, die auch Begeisterung durchblicken läßt«

FonoForum 11/1999: »Ungewöhnliche Harmonik und individuelle Wendungen, vor allem aber vir- tuose Kadenzen, die alle spieltechnischen Schwierig- keiten der Zeit in sich vereinen und doch die Musikali- tät nicht vernachlässigen, machen die vier Konzerte zu einem akustischen Fest. Italienisches Temperament und Lebensfreude vereinen sich auf beglückende Weise zu einem strahlenden Klang.«

FonoForum 4/2011: », Giovanni Guglielmo und seine beiden Geigenkollegen von L'Arte dell'Arco, die sich die Soloaufgaben teilen, spielen tadellos akkurat, ohne gespreizte Virtuosenattitüden.«

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 23. Februar 2024