CD-Tipps zu 'Peter Iljitsch Tschaikowski (1840-1893)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Lieder (Orfeo, DDD, 85)

G. F. Kühn in stereoplay 3 / 89:"Höchste und und hohe Bewertungen für die Interpretation und Klangqualität. Julia Varady singt diese Lieder mit dem besonderen Timbre ihrer schlanken Stimme. Immer wieder erweist sich Reimann als ein vorzüglicher Pianist und Mit- gestalter."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Souvenir de Florence für Violine & Orchester (Orfeo, DDD, 1992)

W. Pfister in FonoForum 7 / 93: "..willkom- mene Repertoirebereicherung, auch in künstle- rischer Hinsicht vollauf überzeugend."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Romeo & Julia (Ondine, DDD, 2007-2009)

FonoForum 08 / 10: »Seine Kammermusik für Blechbläser mit ihrem charakteristisch russischen Tonfall gehört zum Reizvollsten, das es für diese Besetzung gibt. Hier demonstrieren die Solobläser aus Philadelphia nicht nur ihre stupenden technischen Fähigkeiten, sondern beweisen auch Sinn für stringente Gestaltung und dramatische Zuspitzung.« (zu den Blechbläserquintetten von Ewald)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonie Nr.7 (Oehms, DDD, 2012)

»Der hochgelobte und mehrfach ausgezeichnete Tschaikowsky-Zyklus mit Dmitrij Kitajenko und dem Gürzenich-Orchester Köln ist abgeschlossen. Für die letzte CD haben sich die Kölner echte Raritäten aufgehoben: die Sinfonie in Es-Dur (Nr. 7) und das aus dem ersten Satz dieser Sinfonie entstandene Klavierkonzert Nr. 3 mit Lilya Zilberstein als Solistin.« (Stereoplay, April 2014)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Geistliche Chormusik (Carus, DDD, 2015)

»Tschaikowsky hat hochexpressive, leuchtkräftige Musik geschrieben, die das Hamburger Vokalensemble mit unangreifbarer Klanghomogenität und sensibel abgestufter Dynamik präsentiert.« (Fono Forum, September 2016)

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 15. Dezember 2017