Franz Ignaz Anton Tuma (1704-1774)

Tuma, Franz Ignaz Anton

Persönliche Daten:

Geburtstag: 2. Oktober 1704
in Adlerkosteletz, Böhmen
Todestag: 30. Januar 1774
in Wien, Österreich
Namensformen: tschechisch František Ignác Antonín Tůma
englisch František Ignác Antonín Tůma
französisch František Ignác Antonín Tůma
Bemerkung: Tuma besuchte das Jesuitengymnasium in Prag, durch Vermittlung des Grafen Kinsky kam er nach Wien und studierte dann bei Johann Joseph Fux. 1731-41 war er Kapellmeister und Komponist beim Grafen Kinsky und 1741-50 Kammerkomponist und Direktor bei der Kaiserin Elisabeth Christine. Es sind 47 Kompositionen erhalten: 16 Sonaten, 13 Sinfonien und 18 Partiten.

Werkverzeichnis:

Werke sortiert nach Musikgattung 7 Einträge
Werke sortiert nach Titel 7 Einträge

Kaufempfehlungen:

Noten zu Werken von Franz Ignaz Anton Tuma bei Notenlager
Letzte Änderung am 30. Dezember 2015

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de