Julien-Fernand Vaubourgoin (1880-1952)

Sonate pour piano et violoncelle

(Sonate für Violoncello und Klavier)

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Sonate pour piano et violoncelle
Titel deutsch: Sonate für Violoncello und Klavier
Tonart: a-Moll
Widmung: pour mon ami Louis Rosoor
Entstehungszeit: 1925
Uraufführung: 22. April 1926 in Bordeaux
Violoncello: Louis Rosoor
Klavier: Fernande Pabe
Besetzung: Violoncello und Klavier
Spieldauer: ca. 27 Minuten
Erstdruck: Bordeaux: Candolives, 1928
Bemerkung: Der zweite Satz dieser Cellosonate erschien 1952 in einer Bearbeitung für Orchester.

Sätze:

1. Satz: Pourquoi? Modérément animé e rythmé
2. Satz: Chanson. Très modéré
3. Satz: Danses. Très rytmé
Letzte Änderung am 23. Dezember 2016
Beitrag von Heinz Wunsch

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de