Antonio Vivaldi (1678-1741)

Ercole sul Termodonte

Allgemeine Angaben zur Oper:

Titel: Ercole sul Termodonte
Entstehungszeit: spätestens 1723
Uraufführung: Karneval 1723 in Rom (Teatro del Sig. Caprnica)
Besetzung: Soli, Chor und Orchester
Bemerkung: nur der Text und mehrere Arien sind erhalten
Opus: RV 710: Ercole sul Termodonte

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Ercole su'l Termodonte (Virgin, DDD, 2010)
Antonio Vivaldi (1678-1741)

Stereoplay 03 / 11: "Villazons Mitwirken macht bei dieser grandiosen Aufnahme keinen künstlerischen Unterschied: Seine Kollegen sind stilistisch wie vokal perfekt aufeinander eingespielt und bieten ein einziges Feuerwerk Audio 01 / 11: ", Fabio Biondis perfekt ausgepegeltes Orchester Europa Galante geht derart federnd, beschwingt und gefühlvoll zur Sache, dass bei 144 Minuten Dauer keine Sekunde Langeweile aufkommt. Ein Vivaldi-Gipfeltreffen. Eine Sternstunde."

DVD: Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Ercole su'l Termodonte (Dynamic, 2006)
Antonio Vivaldi (1678-1741)

FonoForum 01 / 08: "Und welches Potential in dieser Opernperle schlummert, darauf hatte bereits Cecilia Bartoli auf ihrem Vivaldi-Album mit der zärtlich dahinwiegenden Arie "Zeffiretti, che sussurrate" hingewiesen. In der Spoleto- Version heißt sie nun "Onde chiare che sussurrate" und wird von der Sopranistin Marina Bartoli mit gleichfalls feinsten Facetten genommen.Überhaupt ist das Sänger-Team, das der mehr empfindsam als effektvoll agierende Curtis um sich geschart hat, mit großem Einsatz bei der Sache."

Zur Oper:

Art: Dramma per musica in drei Akten
Libretto: Giovanni Francesco Bussani
Sprache: italienisch
Letzte Änderung am 30. Januar 2008

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de