Antonio Vivaldi (1678-1741)

Juditha triumphans devicta Holofernes barbarie

Allgemeine Angaben zum Oratorium:

Titel: Juditha triumphans devicta Holofernes barbarie
Entstehungszeit: spätestens 1716
Uraufführung: 1716 in Venedig
Besetzung: Soli (SSAAA), Chor (SATB), 2 Flöten, 2 Trompeten, 2 Clarini, 4 Theorben, Orgel, Mandoline, Viola d'amore, Viole all'inglese, Pauken, Streicher und Basso continuo
Bemerkung: unvollständig überliefert
Opus: RV 644: Juditha triumphans devicta Holofernes barbarie - Oratorium sacrum militare

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Juditha Triumphans-Oratorium RV 644 (Hyperion, DDD, 97)
Antonio Vivaldi (1678-1741)

I. Allihn in FonoForum 9 / 98: "Eine in jeder Beziehung vorbildliche Einspielung: ausnahmslos brillant in der musikalischen Besetzung, perfekt unter aufführungs- praktischen Gesichtspunkten, ausgestattet mit einem sehr informativen viersprachigen Begleittext und eben- falls viersprachigem Textabdruck. Hervorzuheben ist die fabelhafte Textverständlichkeit, sind die ausgefeilten klanglichen Finessen und das einfühlsame Miteinander von instrumentalem und vokalem Part. Eine Referenz- einspielung."

Zum Oratorium:

Art: Oratorium sacrum militare
Libretto: Giacomo Cassetti
Sprache: latein
Letzte Änderung am 24. Januar 2008

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de