Alexander von Zemlinsky (1871-1942)

Sechs Gesänge nach Maurice Maeterlinck

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Sechs Gesänge nach Maurice Maeterlinck
Titel englisch: Six Songs after Maurice Maeterlinck
Entstehungszeit: 1910, orch. 1913
Besetzung: Singstimme und Klavier (oder Orchester)
Bemerkung: 1. Die drei Schwestern
2. Die Mädchen mit den verbundenen Augen
3. Lied der Jungfrau
4. Als ihr Geliebter schied
5. Und kehrt er einst heim
6. Sie kam zum Schloss gegangen
Opus: op. 13

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Linos Ensemble - The Chamber Music Arrangements (Capriccio, DDD, 1999-2015)

»Die Wiedergabe durch das Linos Ensemble ist hervoragend in ihrer dynamischen Differenziertheit, klanglichen Ausgewogenheit und espressiven Dichte.« (stereoplay)

»Dem Linos Ensemble gelingt eine vibrierende Interpretation, klar und emotional zugleich.« (Fono Forum 2016)

»Die Lieder profitieren nahezu einschränkungslos von der akustischen Auflichtung, welche überdies für neue, interessante Farbschattierungen sorgt. Das passt zum Vokalstil von Marion Eckstein. Sie führt ihren auch in extremen Bereichen verlässlichen Mezzo linear und verzichtet auf ›Trauerdruck‹, womit sie sich von allzu emotionsgesättigten Interpretationen angenehm abhebt.« (FonoForum)

»Rademacher meistert seinen Part unangestrengt souverän mit schlankem Ton, er ist in dieser Kostellation mehr Primus inter pares als der hervortretende Solist. Vielleicht wird Regers Violinkonzert durch diese Einspielung wieder ein wenig populärer.« (FonoForum)

»Die Ausbreitung der Arrangements die zwischen 1918 und 1921 im Wiener Verein für musikalische Privataufführungen geboten wurden, ist eine programmatische Tat des WDR und des Linos-Ensembles. Schön, dass Capriccio sie auf CD nachvollziehbar macht. Denn die von Schönberg und seinen Schülern erstellten Versionen werfen immer wieder ein erhellendes Licht auf die gebotenen Werke. Perlen vom Rand des Repertoires.« (stereoplay)

»Alle acht CDs gibt’s jetzt in einer Box – eine faszinierende und ungewöhnliche Reise mit Schönberg und Mahler, Busoni und Zemlinsky, Berg, Debussy, Webern und Reger. Ausgezeichnet und mit Lust musiziert.« (Fono Forum - Weihnachtstipp)

Text:

Textdichter: Maurice Maeterlinck
Sprache: deutsch
Letzte Änderung am 8. Dezember 2018

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de