Bernd Alois Zimmermann (1918-1970)

Requiem für einen Jungen Dichter

Allgemeine Angaben zum Oratorium:

Titel: Requiem für einen Jungen Dichter
Untertitel: Lingual für Sprecher, Sopran- und Baß-Solo, drei Chöre, Orchester, Jazz-Combo, Orgel und elektronische Klänge, nach Texten verschiedener Dichter, Berichte und Reportagen
Entstehungszeit: 1967/69
Besetzung: Sprecher, Sopran- und Bass-Solo, 3 Chöre, Orchester, Jazz-Combo, Orgel und elektronische Klänge
Bemerkung: In seinem späten Hauptwerk zieht Zimmermann die Summe seiner eigenen Biografie, aber auch der geistigen Situation seiner (Lebens-)Zeit, der rund fünfzig Jahre zwischen der Oktoberrevolution und dem Einmarsch der Truppen des Warschauer Paktes in der Tschechoslowakei. Das Requiem ist die umfassende Verwirklichung des großen Oratorienprojektes, welches Zimmermann seit der Mitte der fünfziger Jahre beschäftigte.

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Requiem für einen jungen Dichter (Wergo, DDD, 86)
Bernd Alois Zimmermann (1918-1970)

E. Kohlhaas im Musikmarkt 9 / 90:"Diese 'pluralistischen' Kompositionen an der Grenze der Aufführbarkeit und Aufnehmbarkeit durch das Ohr wurde in der beispeilhaft kommentierten Erstaufnahme so erstaunlich tranparent wiedergegeben und aufgezeichnet, daß der Hörer sich hineingezogen fühlt in das rätselhaft magische Simultangeschehen."

Letzte Änderung am 23. Oktober 2008

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de