Heinrich Schütz (1585-1672)

Herr, unser Herrscher

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Herr, unser Herrscher
Untertitel: Psalm 8
Widmung: Kurfürst Johann Georg I. von Sachsen
Entstehungszeit: 1612-19
Erstdruck: Dresden: Gimel Bergen, 1619
Opus: op. 2 Nr. 6: Psalmen Davids Sampt Etlichen Moteten vnd Concerten mit acht vnd mehr Stimmen Nebst andern zweyen ...
SWV 27: Psalmen Davids - Nr. 6 Der 8. Psalm. Herr, unser Herrscher, wie herrlich ist dein Nam

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]

Heinrich Schütz (1585-1672)

Text:

Text: Herr, unser Herrscher,
wie herrlich ist dein Nam` in allen Landen,
da man dir danket im Himmel.
Aus dem Munde der jungen Kinder und Säuglinge
hast du eine Macht zugerichtet
um deiner Feinde willen,
daß du vertilgest
den Feind und den Rachgierigen.
Denn ich werde sehen die Himmel,
deiner Finger Werk,
den Monden und die Sterne, die du bereitest
Was ist der Mensch,
daß du sein gedenkest,
und des Menschen Kind,
daß du dich sein annimmst?
Du wirst ihn lassen ein` kleine Zeit
von Gott verlassen sein,
aber mit Ehren und Schmuck
wirst du ihn krönen.

Du wirst ihn zum Herren machen
über deiner Hände Werk.
Alles hast du unter seine Füße getan
Schaf und Ochsen allzumal,
darzu auch die wilden Tier,
die Vögel unter dem Himmel
und die Fisch im Meer,
und was im Meere gehet.

Herr, unser Herrscher,
wie herrlich ist dein Nam` in allen Landen!
Ehre sei dem Vater und dem Sohn
und auch dem Heilgen Geiste
wie es war im Anfang,
jetzt und immerdar,
und von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen.
Letzte Änderung am 1. Januar 2006

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de