Heinrich Schütz (1585-1672)

Ich danke dem Herrn von ganzem Herzen

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Ich danke dem Herrn von ganzem Herzen
Untertitel: Psalm 111
Widmung: Kurfürst Johann Georg I. von Sachsen
Entstehungszeit: 1612-19
Erstdruck: Dresden: Gimel Bergen, 1619
Opus: op. 2 Nr. 13: Psalmen Davids Sampt Etlichen Moteten vnd Concerten mit acht vnd mehr Stimmen Nebst andern zweyen ...
SWV 34: Psalmen Davids - Nr. 13 Der 111. Psalm. Ich danke dem Herrn von ganzem Herzen, im Rat der Frommen

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]

Heinrich Schütz (1585-1672)

Text:

Text: Ich danke dem Herrn von ganzem Herzen
im Rate der Frommen
und in der Gemeinde.
Groß sind die Werke des Herren;
wer ihr achtet, der hat eitel Lust dran.
Was er ordnet, das ist löblich und herrlich,
und seine Gerechtigkeit bleibet ewiglich.
Er hat ein Gedächtnis gestift` seiner Wunder,
der gnädige und barmherzige Herr.
Er gibt Speise denen,die ihn fürchten;
er denket ewiglich an seinen Bund.
Er läßt verkündigen seine gewaltigen Taten seinem Volk,
daß er ihm gebe das Erbe der Heiden.
Die Werk seiner Hände sind Wahrheit und Recht;
alle seine Gebot sind rechtschaffen.
Sie werden erhalten immer und ewiglich
und geschehen treulich und redlich.
Er sendet ein Erlösung seinem Volk;
er verheißet, daß sein Bund ewiglich bleiben soll.
Heilig und hehr ist sein Name.
Die Furcht des Herren ist der Weisheit Anfang.
Dies ist eine feine Klugheit,
wer darnach tut;
des Lob bleibet ewiglich.
Ehre sei dem Vater und dem Sohn
und auch den Heilgen Geiste,
wie es war im Anfang,
jetzt und immerdar
und von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen.
Letzte Änderung am 1. Januar 2006

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de