Heinrich Schütz (1585-1672)

Verbum caro factum est

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Verbum caro factum est
Widmung: Prinz Friedrich von Dänemark
Entstehungszeit: 1639
Besetzung: 2 Soprane und Orgel
Erstdruck: Dresden: Gimel Bergens Erben, 1639
Opus: op. 9 Nr. 9: Anderer Theil Kleiner Geistlichen Concerten Mit 1. 2. 3. 4. vnd 5. Stimmen Sambt beygefügtem Basso ...
SWV 314: Kleine geistliche Konzerte II - Verbum caro factum est

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Kleine Geistliche Konzerte SWV 282-337(Gesamtaufnahme) (CPO, DDD, 97/98)
Heinrich Schütz (1585-1672)

FonoForum 6/2000: »Die erste an der authentischen Aufführungspraxis orientierte Gesamteinspielung.​ Beherzte, ebenso gewissenhafte wie ideenreiche Interpretation, untadelige Sänger.​«
Fanfare 9/2000: »If you have just come into the market for this musical subtlety, I urge you to go for Cordes.​«
Gramophone 9/2000: »There is much splendid playing here, as well as (obviously) glorious music.​«
Goldberg 10/2000: »These performances belong in any early Baroque collection.​«
Early Music Review: »A landmark recording.​«
Concerto 1/2001: »Ein Hörvergnügen.​«

Text:

Text: Verbum caro factum est, Alleluja,
et habitavit in nobis, Alleluja,
et vidimus, Alleluja,
gloriam ejus, Alleluja,
gloriam quasi unigeniti a patre,
plenum gratia et veritate,
Alleluja.
Letzte Änderung am 2. Januar 2006

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de