Heinrich Schütz (1585-1672)

Allein Gott in der Höh sei Ehr

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Allein Gott in der Höh sei Ehr
Widmung: Prinz Friedrich von Dänemark
Entstehungszeit: 1639
Besetzung: SSTT und Orgel
Erstdruck: Dresden: Gimel Bergens Erben, 1639
Opus: op. 9 Nr. 22: Anderer Theil Kleiner Geistlichen Concerten Mit 1. 2. 3. 4. vnd 5. Stimmen Sambt beygefügtem Basso ...
SWV 327: Kleine geistliche Konzerte II - Allein Gott in der Höh sei Ehr

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]

Heinrich Schütz (1585-1672)

Text:

Textdichter: Nicolaus Decius
Sprache: deutsch
Text: 1. Allein Gott in der Höh sei Ehr
und Dank für seine Genade,
darum daß nun und nimmermehr
uns rühren kann kein Schade,
ein Wohlgefallen Gott an uns hat,
nun ist groß Fried ohn Unterlaß,
all Fehd hat nun ein Ende.

2. Wir loben, preisen, anbeten dich,
für deine Ehre wir dir danken,
daß du, Gott Vater, ewiglich regierest
ohn alles Wanken,
ganz ungemessen ist deine Macht,
fort geschicht, was dein Will hat bedacht,
wohl uns des feinen Herren.

3. O Jesu Christe, Sohn einig geborn
deines himmlischen Vaters,
Versöhner der, die war'n verlorn,
du Stiller unsers Haders,
Lamm Gottes, heilger Herr und Gott,
nimm an die Bitt von unser Not,
erbarm dich unser aller.

4. O heilger Geist, du höchstes Gut,
du allerheilsamster Tröster,
für Teufels Gewalt fortan behüt,
die Jesus Christus erlöset
durch große Marter und bitteren Tod,
abwend all unser Jammer und Not,
darzu wir uns verlassen.
Letzte Änderung am 2. Januar 2006

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de