Robert Schumann (1810-1856)

Zwölf symphonische Etüden

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Zwölf symphonische Etüden
Widmung: William Sterndale Bennett
Entstehungszeit: 1834-35, rev. 1852
Besetzung: Klavier solo
Erstdruck: Wien: Tob. Haslinger, 1837
Verlag: Hamburg: Schuberth & Co., 1852
Hamburg: Schuberth & Co., 1861
Opus: op. 13: Zwölf symphonische Etüden
HK Op. 13: XII Etudes Symphoniques pour le Piano-Forte

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonische Etüden op.13 (Naxos, DDD, 2002)
Robert Schumann (1810-1856)

FonoForum 05 / 05: "Glemser versteht es, pianistische Grandezza mit lyrischer Versonnenheit zu vereinen. Die Etüden, deren schnelle Teile bravourös die manuelle Souveränität Glemsers demonstrieren, wachsen zusammen."

weitere ...
Letzte Änderung am 9. Juni 2009

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de