Robert Schumann (1810-1856)

Ballszenen

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Ballszenen
Untertitel: Neun chrakateristische Tonstücke für Klavier zu vier Händen
Widmung: Henriette Reichmann
Entstehungszeit: 1851
Uraufführung: 1851
Besetzung: Klavier zu 4 Händen
Erstdruck: Hamburg: J. Schuberth & Co., 1853
Bemerkung: siehe auch op. 130
Opus: op. 109: Ballszenen
HK Op. 109: Ball-Scenen 9 charakteristische Tonstücke für das Piano zu 4 Händen

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klavierwerke & klavierbegleitete Kammermusik Vol.7 (Alpha, DDD, 2008)
Robert Schumann (1810-1856)

Piano News: "Mit der siebten Folge, die unter dem Titel "Für die Jugend" erschienen ist, setzt der französische Pianist seine Schumann-Edition fort - und wird im "Album für die Jugend" op.​ 68 seinem Ruf als feinsinniger Stimmungsmodellierer gerecht.​ Mit Frank Braley, der bei den "12 vierhändigen Klavierstücken" op.​ 85 hinzukommt, und Denis Pascal, der die "Ball-Szenen" op.​ 109 und den "Kinderball" op.​ 130 unterstützt, hat Le Sage für die Doppel-CD kongeniale Mitstreiter gewinnen können.​ Weil nirgends der bloße Effekt triumphiert, sondern uneitle Introversion regiert, atmen diese Aufnahmen Differenziertheit.​"

Sätze:

1. Satz: Préambule. Festlich
2. Satz: Polonaise. Nicht zu schnell
3. Satz: Walzer. Mäßiges Tempo
4. Satz: Ungarisch. Lebhaft
5. Satz: Française. Ziemlich schnell
6. Satz: Mazurka
7. Satz: Eccossaise. Lebhaft, doch nicht zu schnell
8. Satz: Walzer. Lebhaft
9. Satz: Promenade. Nicht schnell, feierlich
Letzte Änderung am 9. Juni 2009

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de